News

3. Filmfest Bremen vom 22.September bis 24. September 2017

Informationen gibt es hier:  http://filmfestbremen.com/

Liebe Bremer Tatort Fans,

ab dem 22. August 2017 geht es wieder los mit Sabine Postel und Oliver Momsen auf Verbrecherjagd….Ihr wollt dabei sein??? Dann bewerbt Euch ganz schnell wir sind in den Vorbereitungen. Benutzt bitte unser Bewerbungsformular auf der Website. Vielen Dank!

Liebe Kolleginnen und Kollegen, 

das Jahr hat für uns ziemlich heftig angefangen…Arbeit, Arbeit, Arbeit und es blieb keine Zeit Euch hier auf dem Laufenden zu halten. Das ändert sich nun wieder. Wir haben nach einer gezwungenen Auszeit wieder Kraft und Energie weiterzumachen. Deshalb freuen wir uns, auf Euch und weitere Projekte. Wir wünschen allen einen super sonnigen Sommer, bleibt entspannt…..bis bald das Team von les Acteurs

Erstausstrahlung

Erich Kästner Szenische Dokumentation von Annette Baumeister  
Sendetermin: Sa, 31.12.2016, 16.50 Uhr, ARTE

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen.

Das Jahr geht nun fast zu Ende, es war ein Jahr mit viel Arbeit, tollen Projekten mit großartigen Kolleginnen und Kollegen.

Wir wünschen Euch von ganzen Herzen ein frohes, besinnliches und friedliches Weihnachten 2016 sowie einen guten Rutsch in das kommende Jahr. Wir bedanken uns bei allen, für die wunderbare Zusammenarbeit und die gemeinsame Zeit in diesem Jahr. Wir als Agentur schätzen uns sehr, sehr glücklich das es Euch gibt. Danke, Ihr seid die Besten!
Euer Team von les Acteurs

Das Weihnachtsmärchen “ Prinz Himmelblau und Fee Lupine“ Sendetermin Sonntag der 25.12.2016
13:45 Uhr im Ersten

Die Königin will, dass ihr Sohn Prinz Himmelblau eine Prinzessin aus gutem Hause heiratet. Hübsch soll sie sein, begütert, unkompliziert. Und auf keinen Fall soll sie über magische Kräfte verfügen. Doch Prinz Himmelblau will seine Braut selbst aussuchen und reitet mit seinem Knappen Fred los. Schon bald trifft er auf die entzückende Fee Lupine, und sie verlieben sich ineinander. Die Königin jedoch beauftragt ausgerechnet eine Hexe damit, diese Liebe zu verhindern. Ein Fluch bewirkt, dass Himmelblau und Lupine einander nicht mehr erkennen können…

Kleindarsteller und Komparsen gesucht!

Für aktuelle Dreharbeiten in Bremen und Delmenhorst suchen wir für einen zweiteiligen ZDF Spielfilm, dem Tatort, Werbeprojekten und vielem mehr,

Frauen, Männer, Jugendliche und Kinder. Im Alter von 0 bis … Jahren. Alle Nationalitäten sind erwünscht.

Die Drehtage finden in der Woche statt und auch an einigen Wochenenden.

Hierzu findet am Samstag den 30.Juli 2016 ein offenes Casting in der Zeit von 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr statt.

Adresse: Saal des DRK Kreisverband Delmenhorst e.v. Schulstraße 17 in 27749 Delmenhorst (Gegenüber vom Bahnhof Delmenhorst)

Infos und Bewerbungsformular unter: www.agentur-lesacteurs.de

Wir freuen uns auf Sie!

Komparsen und Kleindarsteller für ARD TV Zweiteiler AT Gladbeck (Geiseldrama von 1988) ARD/Ziegler Prod. und weiteren Bremer Filmproduktionen
gesucht.

Wir suchen ganz viele Leute, gerade auch ältere.“ Interessierte sollten ein gewisses schauspielerisches Talent und Einfühlungsvermögen mitbringen.

Besonders gesucht wird eine Inderin /Tamilien im Alter zwischen 30 und 40 Jahren, und ein Mann aus der selben Region beide für mehrere Drehtage.

Wir suchen ca. 450 Männer, Frauen, Jugendliche ab 18 Jahre und spezielle Typen, Männer mit längeren Haaren und Schnauzer.

Leute die halt den Typ achtziger Jahre verkörpern können. Wenn vorhanden kommt schon einmal mit den Sachen aus den achtzigern zum Casting.

Ansonsten Kostüm-Anprobe nach Ansage.

Die Dreharbeiten werden in Bremen und Delmenhorst in dem Zeitraum vom 25. August bis 22. September 2016 stattfinden.

Gage:Ja

Das offene Casting findet am 23. Juli 2016 von 11.30 Uhr bis 18.00 Uhr statt

Infos oder Anmeldung: gladbeck@agentur-lesacteurs.de

Wir freuen uns auf Euch!

Ort: Kulturzentrum Lagerhaus Bremen e.V.
Schildstraße 12-19
28203 Bremen

Rockabilly Requiem

Ab 09. Juni 2016 im Kino

INHALT

BRD 1982: Hubertus und Sebastian wollen niemals so werden wie ihre Väter. Die Musik und ihre gemeinsame Liebe zu Punkprinzessin Debbie sind die einzigen Möglichkeiten, dem Mief von Bohnerwachs und Spießigkeit zu entkommen. Als eine coole Rockabilly-Band nach einer Vorband für ihre Tournee sucht, ist klar: Das ist die Chance, allen Zwängen zu entfliehen! Doch Hubertus’ Vater versucht alles, um die musikalischen Gehversuche seines Sohnes zu verhindern. Als sie zum Vorspielen eingeladen werden, eskaliert die Situation.

 

Ihr lieben, Filmbegeisterten zu unseren aktuellen Film-Projekten werden noch eine Menge Komparsen und Kleindarsteller gesucht.

Bewerbung bitte auf der Website unter Bewerbungsformular

Friesland- AT Irrfeuer in Vorbereitung Drehzeitraum 16.06. bis 27.06.2016

Weihnachtsmärchen in Vorbereitung Drehzeit Juni-Juli

Tatort „Echolot“ ist schon abgedreht gern neu bewerben für die Bremer Tatorte im Herbst

Drehzeit September -November

 

Theater Bremen Kleines Haus

Tatort Schlachtfeld

Lesung und Diskussion mit Camilla Renschke, Oliver Mommsen und Lothar Machtan
Moderation: Jörg-Dieter Kogel

Der Erste Weltkrieg in literarischen Zeugnissen: Im Rahmen der Reihe Tatort: Schlachtfeld, die 2015/16 in allen 16 Bundesländern zu Gast ist, lesen Tatort-SchauspielerInnen aus Tagebüchern, Briefen und Romanen aus den Jahren 1914 bis 1918. In Bremen leihen Camilla Renschke und Oliver Mommsen ihre Stimmen u. a. Stefan Zweig, Ernest Hemingway, Heinrich Vogeler und Ernst Jünger; im Anschluss an die Lesung lädt Jörg-Dieter Kogel (Radio Bremen) zum Expertengespräch mit der Bundestagesabgeordneten Marie­luise Beck und dem Historiker Prof. Dr. Lothar Machtan ein. Dramaturgie: Dr. Sonja Valentin

Eine Produktion vom Haus der Kulturen der Welt, Berlin, im Rahmen des Projekts „100 Jahre Gegenwart“. Weitere Informationen zur bundesweiten Lesereihe unter hkw.de

Termine / Karten

 

Das Zimmermädchen Lynn

Filmstart in den Kinos ist der 28. Mai 2015

Dafür gab es 2014 gleich zwei Auszeichnungen für den Spielfilm DAS ZIMMERMÄDCHEN LYNN! Bei dem World Film Festival in Montreal wurde der Film von Ingo Haeb nicht nur mit dem Preis für den „Besten künstlerischen Beitrag“ ausgezeichnet, sondern hat auch gleich den International Critics Prize (FIPRESCI Prize) abgeräumt! Wir sind super stolz und freuen uns sehr!

 

Der Bremer Tatort „BRÜDER“

wird am 05. März 2015 auf dem Deutschen Krimi-Fesitival  in den Wiesbadener Caligari Film-Bühne zu sehen sein.

Wir drücken die Daumen und wünschen viel Glück!

5. März 2015, 10 Uhr: „Tatort – Brüder“

RB/WDR, Regie: Florian Baxmeyer, Buch: Wilfried Huismann, Dagmar Gabler

KOMPARSEN FÜR EIN MÄRCHEN GESUCHT

Wenn Ihr gern in einem Märchen mitspielen wollt, dann bewerbt Euch jetzt.

Drehzeitraum ab dem 10. März 2015 in Bremen und Sachsen-Anhalt

Ihr müsst keine Models oder Schauspieler sein.

Und da es im 18./19.Jahrhundert spielt, suchen wir Frauen und Männer mit einer natürlichen Ausstrahlung.

Bitte keine gefärbten Haare oder Ponny. Die Herren dürfen gern einen tollen Bart tragen.

Alles weitere erfahrt Ihr dann in einem persönlichen Gespräch.

Nutzt auch bitte unser Bewerbungsformular.

Gage: Ja

Seit dem 01.01.2015 ist das Gesetz zum Mindestlohn (8,50€/ Stunde/ BRUTTO) in Kraft getreten,
dies gilt auch für Komparsen!

Preview Tatort „Wiederkehr“ am 27. Februar 2015 im Cinemaxx Bremen

(nur für geladene Gäste)

Erstsendung: ARD Tatort Wiederkehr Regie Florian Baxmeyer
15.3.2015 um 20.15 Uhr

Die siebenjährige Fiona ist verschwunden. Die Bremer Kommissare Inga Lürsen und Stedefreund sind sich sicher, dass sie ermordet worden ist und verdächtigen den Vater des Mädchens, der sich daraufhin selbst tötet. Fionas Mutter erhebt schwere Vorwürfe gegen Inga Lürsen, indem sie ihr die Schuld am Tod ihres Mannes gibt.

Zehn Jahre später taucht eine junge Frau auf, die behauptet, Fiona zu sein. Fionas Familie freut sich, ihre Tochter und Schwester wieder in die Arme zu schließen können, aber die Kommissare ahnen, dass hier irgendetwas nicht stimmt.

Das Erste und Radio Bremen veranstaltet die Preview der neuen Vorabend-Serie „Unter Gaunern“ am Dienstag, 20. Januar 2015 im Cinemaxx (Breitenweg 27, 28195 Bremen) Einlass 19.30 Uhr Filmbeginn 20.00 UhrPreview

(nur für geladene Gäste)
Premiere in Leer Ostfriesland „Mörderische Gezeiten“
Mittwoch, den 4. Februar, um 19 Uhr eine Vorab-Premiere von „Friesland – Familiengeheimnisse“ im Kino Leer

Gewoba Imagefilm http://youtu.be/ZMpEUf_A5Xg

Wir wünschen allen Kolleginnen und Kollegen ein Gesundes neues Jahr 2015und möge es voller Schaffenskraft und großer Kreativität bestimmt sein.

Das Weihnachtsmärchen vepasst, dann schaut hier Viel Spaß!http://www.ardmediathek.de/tv/Märchenfilm-im-Ersten/Von-einem-der-auszog-das-Fürchten-zu-/Das-Erste/Video?documentId=25553568&bcastId=8917856

Video „“Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen““ | Märchenfilm im Ersten | ARD Mediathek
www.ardmediathek.de
Prinzessin Elisabeth (Isolda Dychauk) lebt mit ihrem Vater, dem König (Heiner Lauterbach)

Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen
Das Erste | Fr 26.12. | 15:15-16:15
Märchenfilm | D 2014

 

Wir lesen auf der Breminale, um 13.45 Uhr am Samstag, den 26.07.14 kommt doch einfach rum und lauscht……den Geschichten “ Ein Panda im Garten“, „Pizza für uns alle“, oder „Die Geschichte des weisen Nathan“
und chillt einfach so….Kinder erwünscht!!!

http://www.youtube.com/watch?v=4kuzf01Q9VM&feature=youtu.be

Hiermit bedanken wir uns noch einmal ganz herzlich für die tolle Zusammenarbeit bei allen, die dabei waren.

Ohne euren Einsatz wäre eine Filmproduktion nicht möglich, Ihr seid die Besten.

Ein ganz besonderer Dank, geht an die Zeltstadt-Bewohner zu dem Märchen „Von einem der auszog, das Fürchten zu lernen.“ die bei Wind, Regen und Sturm die Stadt erhalten haben….DANKE!

Abgeschlossene Projekte

LEIDMOTIV Regie Michele Curchi

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„LEIDMOTIV“ wurde als bester Kurzfilm von der Jury auf dem Internationalen Kurzfilmwettbewerb in Italien ausgezeichnet. Regie Michele Cherchi

Hauptrolle Linde Krutzke, Lorena de la Rosa

„Mörderische Gezeiten“ 2014
Regie: Dominic Müller
Von einem der auszog, das Fürchten zu lernen
Radio Bremen/MDR/NDR
Regie: Tobias Wiemann

Zirkus-Elektro
Regie: Mathias Schuart

https://www.facebook.com/zirkuselektro

Taxi (AT)
Kinofilm (ZDF)
Regie: Kerstin Ahlrichs

Zum Sterben zu früh (AT)
Spielfilm (ZDF)
Regie: Lars Becker

Wir suchen für die Serie Unter Gaunern, noch Regie Praktikanten/in, Ausstattungspraktikanten/in und Setrunner

Drehzeitraum ist vom 23.06.2014 bis 03.08.2014 (bezahltes Praktikum)

Demnächst gehen wir in die Vorbereitungen zu der Vorabend Serie „Unter Gaunern“ gedreht werden vorraussichtlich 8 Folgen. Drehstart ist der 07. Mai 2014 in Bremen. (http://www.digitalfernsehen.de/Unter-Gaunern-ARD-startet-neue-Serie.113461.0.html)

Ihr wollt gern dabei sein, dann bitte das Bewerbungsformular abschicken.

FRIESLAND „Mörderische Gezeiten“ Regie: Dominic Müller feierte gestern Abend in Leer Premiere und da dieser so Erfolg versprechend ist gehen wir in die zweite Runde und drehen im Sommer den nächsten Teil. Wenn Sie gern dabei sein wollen bewerben Sie sich über unser Bewerbungsformular.

SENDETERMIN ist der 3. Mai 2014 um 20.15 Uhr im ZDF

Na, das war doch einmal eine großartige Preview am gestrigen Abend vom TATORT “ Brüder“  (Regie: Florian Baxmeyer)

Sendetermin ist der 23. Februar 2014 im ARD Fernsehen um 20.15 Uhr

http://www.radiobremen.de/fernsehen/tatort/die_faelle/brueder/film180.html

 

 

Hier geht’s zu unserer Facebook-Seite…